Sonntag, 24. Oktober 2021

Freitag, 22. Oktober 2021

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Und ...

Dieses Jahr sind unser Quittengelee und unser Quittenmus absoluter Hochgenuss.

Montag, 18. Oktober 2021

Titel:

Zarte Rose im Oktober ...

Sonntag, 17. Oktober 2021

Sonntagsgruß


Und:

Quittenmus und Quittengelee vom holzfein-Hof!

Samstag, 16. Oktober 2021

Also, gibt es heute:

Schafmilchjoghurt mit Quittenmus.

Eigentlich ---

wollten wir ganz fest dieses Jahr keine Quitten einkochen,

auch wenn immer wieder nach unserem Quittengelee gefragt wird.

Aber nun hängen sie so schön üppig diesen Herbst an den Bäumen ....

Also - nun doch auf die To-do-Liste - wir fangen mit Quittenmus an:

sehr köstlich ... und steigern uns ins Quittengelee hinein.

Unsere Hoftiere picken und fressen die Quitten - sobald sie richtig quittengelb sind -

auch gern, aber irgendwie ist es ja schade um diese herrlichen Früchte. 

Also, gesagt (oder geschrieben) - getan!

Freitag, 15. Oktober 2021

Gestern am Abend gebacken

und heute früh ein Foto - ein neues Brot - dieses Mal 'Kamut-Schrotbrot mit

Sauerteig und .... Molke'! 

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Titel:

Gartengruß!


Es ist noch dunkel draußen

und ich mische den ersten Geflügelfuttereimer, hochwertig muss

das Futter jetzt sein, da viele Hühner schwer in der Herbstmauser sind.

Montag, 11. Oktober 2021

Die Morgenstunden nutzen

Tiere draußen sind fürs Erste versorgt und die Schafmilch -

gestern Abend noch sauber gemolken - nun aus der Kühlung,

verarbeiten; Joghurt steht heute auf dem Plan.

Nebenher eine kleine Bestellung sortieren und den

Morgenkaffee trinken.

An den Frischkäse nach Feta Art aus Schafmilch denken - 

er muss wieder gut gesalzen und gewendet werden.


 Bei alledem schaut sie mir zu ....

Sonntag, 10. Oktober 2021

Ist es gegen Abend

merklich kühl -

erfreut mittags noch die warme Sonne ....

Samstag, 9. Oktober 2021

Titel:

Die letzten Tomaten

Der letzt gefertigte Frischkäse aus Schafmilch

nach Feta Art ist von der Konsistenz nicht gut geworden, brüchig -

ich merkte es schon bei der Fertigung - man muss halt immer konzentriert bei der 

Milchverarbeitung sein. Da er trotzdem vollmundig und geschmackvoll ist - 

lege ich ihn in Salzlake ein.

Dieser hier - der neu gefertigte Frischkäse aus unserer Schafmilch,

den ich gestern Abend noch betreut, wird wieder bestens - das merkt man

beim Handling sofort.

Freitag, 8. Oktober 2021

Und diesen Falter kennt man ja gut:

Das Tagpfauenauge (Inachis io) - ausnahmsweise ist er gar nicht so selten anzutreffen.

Titel:

Der C-Falter (Polygonia c-album).

Donnerstag, 7. Oktober 2021

Wir zeigen nach längerer Pause unter holzfeinhof

auf Instagram ein bisschen was - wer Lust hat, kann gern einmal vorbeischauen.

Mittwoch, 6. Oktober 2021

Sonntag, 3. Oktober 2021

Wenn es auch dieses Jahr nicht viele Äpfel gibt,

jedoch in Quitten können wir 'baden' ....

Ob nun Apfel- oder Birnenquitten - sie hängen zahlreich an den Bäumen.

Also, für Liebhaber dieser Früchte - Quitten frisch vom Baum hier ab Hof.

Freitag, 1. Oktober 2021

Neu die Weide abgesteckt und zwei Eimer Äpfel verteilt:

Sollen mal ein bisschen suchen -

die reifen Äpfel finden unsere Schafe natürlich sofort,

schmeckt!

Nachzucht 'Irmlinde' im Mai geboren - schaue ich mir gern an ....

Gruß zum Wochenende


Mittwoch, 29. September 2021

Dienstag, 28. September 2021

Lammfelle vom holzfein-Hof!

Kleinere - weiche Lammfelle können wir zum Kauf anbieten,

sie sind gestern (wieder...) eingetroffen.

Sehr schön sind sie geworden und dieses Mal haben wir sie

auch anders gerben lassen - pflanzlich, d. h. -

man kann sie wohl auch waschen, was z. B. für Babyfell ganz praktisch sein kann.

Hält man diese kuschligen Felle in den Händen ist das sehr angenehm,

aber auch merkwürdig zugleich - hat man doch die Bocklämmer gut gekannt und 

ich kann absolut versichern - es waren glückliche Tiere.

Montag, 27. September 2021

Nicht sehr viele Hofeier gibt es gerade,

unsere Hennen gehen nach und nach in die Herbstmauser - 

man könnte also schreiben, es gibt hier gerade mehr Federn als Eier....

Aber die Eier, die noch gelegt werden - sind beachtlich,

dank ausgesuchter Fütterung, umsichtiger Haltung bzw. Pflege und

einem riesen Respekt samt Leidenschaft und Liebe für diese Gattung.