Dienstag, 16. Juli 2019

Titel:


Rotwein für die Hühnerfrau .... danke!

Eigentlich ---


könnten wir uns auch -



der 'Malven-Hof'


benennen ....

Sonntag, 14. Juli 2019

Da - wo wir kürzlich


gemäht bzw. das Heu eingefahren, stehen nun unsere Schafe,


halten sozusagen die Gütekontrolle ab - ob wir auch gründlich
gearbeitet ...


sind wir also wieder mit den Schafen auf Wanderschaft 😊

Unser neuer Gebrauchter:


Unser alter Traktor braucht ab und an immer ein Päuschen,
wie das im Alter wohl so ist - und dringend ein Generalüberholung,
aber ohne traktorischer Hilfe geht die Arbeit hier nicht.


So haben wir uns nach Hilfe umgesehen, höflichst die Bank gefragt
und nun steht unser neues Zugpferd auf dem Hof! Ich bin sicher -
die Beiden hier werden gute Freunde .....

Gelb!


Oder - gestern mit den Hunden unterwegs und gesammelt!

Freitag, 12. Juli 2019

Mit unseren Eiern ---


kann eigentlich


nur alles gelingen ....

Rundgang über den Regenhof!!!


In letzter Zeit hatte ich immer die kleine Geschichte ---
Kommt eine Fee zu mir und fragt: 'Gabriele, du hast drei Wünsche frei!??'
So würde ich antworten:  ' Regen - Regen --  Regen --- '.


Die gute Fee hat mich erhört ....


Mehr Glück nach dieser Dürre geht nicht, hier haben wir z. B.
Hortensien gepflanzt, die für Bienen und Insekten auch nützlich sind.



Die Gänse stehen nicht nur im Regen, sondern auch in der Mauser -
endlich haben sie mit dem Eier legen aufgehört.


Die Renovierung des Schafgeländes geht weiter und
ich freue mich da sehr - kann man den Regen sehen???


Hier ein praktisches Foto - oben legen die Hennen Eier,
unten fressen die Schafe.....


Die Entenmutter passt gut auf ihre Kleinen auf und sie sind so vital;
die Kleinsten fühlen sich im größten Wasserbecken wohl - Naturbrut
bleibt Naturbrut - und ist - nach meiner Beobachtung - nicht zu toppen.


Die Herren der Schöpfung - unsere jungen Hähne,
die nun ihren neuen Wirkungskreis suchen.
Neu auf dem Hof, wird auch das Zugpferd sein,
welches heute hier eintrifft --- aber das ist eine andere
Geschichte....


Donnerstag, 11. Juli 2019

Titel:


holzfeines Unikat

Mittwoch, 10. Juli 2019

Das -


diesjährige Wiegenfest hört nicht auf - herzlichen Dank.


Und ---- I'm singin' in the rain... das schönste Geschenk --- und:

Dienstag, 9. Juli 2019

Titel:

Genesungssträußchen für MM

Montag, 8. Juli 2019

Wie nett ist das denn?


DANKE!

Flügge werden



Unsere jungen Schwalben beginnen die ersten Flugrunden zu drehen,


was eben noch Nesthocker - wird nun mobil und
damit steigt auch die Gefahr des Lebens.


Passt gut auf! Ein kleines totes Schwälbchen musste ich
heute schon auflesen, wahrscheinlich im Übermut irgendwo
gegen geflogen.


Dieses Jahr brüten die Schwalben zahlreich auf unserem Hof,
da freue ich mich sehr - mein Herz gehört der Vogelwelt!

Samstag, 6. Juli 2019

Wir setzen aus unseren Honigresten


Met an - und sind gespannt, ob der Honigwein gelingt -


und mit unseren Schafen sind wir heute früh -
nach Einrichten der Weide - zur Wiese des Landrates gelaufen,


von unserem Hof - etwas Straße - und dann flugs auf den Feldweg,
immer geradeaus -- Premiere für die Jüngsten,


haben sie prima gemacht!
Heute Abend holen wir euch wieder -
fresst schön das bisschen Grün - der Nichtregen ist ja Katastrophe.

Freitag, 5. Juli 2019

Donnerstag, 4. Juli 2019

Mittwoch, 3. Juli 2019

Titel:


'Grün, grün, grün sind alle meine Eier,
grün, grün, grün ist alles was ich mag ....'

Da passe ich heute aber auf:


Mit der Asphaltierung nur bis zur Zaunecke,
ich begreife sowieso nicht, was auf diesem Dorfsträßchen
Asphalt überhaupt verloren hat ....


Unsere Schafe gegenüber passen mit mir auf -


bis hierher und nicht weiter,
dafür haben wir ein bisschen gekämpft:


Tagtäglich wird Boden versiegelt - darunter ist kein Leben mehr möglich.


Wir sind jedoch ein lebendiger Hof und die kleine Straße
vor unserem Hofgelände soll offen bleiben, all die Pflanzungen,
die wir vor dem Hof getätigt und damit die Tierwelt wieder
angezogen - sind nicht mit Asphalt verträglich.
Das verstehen nicht viele Menschen --- aber ehrlich, das ist mir egal.
Nach Fertigstellung zeige ich vielleicht - wie es dann vor unserem
Hof ausschaut.